Startseite

Jugendgottesdienst „KONFLIKTE“

Sonntag, 13 Dezember 2015.

Am 11. Oktober gestaltete die Jugend zum 4. Mal einen eigenen Gottesdienst in der Christuskirche Drebach aus, dieses Jahr zum Thema "Konflikte". Nach einem modernen Präludium und dem ersten Lied "Privileg", welche alle von der fünfköpfigen Band (bestehend aus Josefine, Rudi, Willi, Benjamin und Gordon) gespielt wurden, begrüßte Willi die Besucher des Gottesdienstes herzlich und sprach zu anfangs ein Gebet.

Danach folgte das Lied "Du bleibst" und die Bekanntgaben. Vor der Lesung, vorgetragen von Sarah, wurden die Kinder durch Angela zum Kindergottesdienst eingeladen. Danach folgte die Sendung „Sonntags um 10“ über den Bau einer Bombe, mithilfe von Zetteln, die mit negativen Einflüssen beschriftet wurden und bereits vor Beginn des Gottesdienstes an die Gemeinde verteilt wurden waren. Diese Idee und auch deren Umsetzung durch Rudi und Max, als Professor und dessen Assistent, sowie der Moderator "Bernd Schmidtbauer", alias Fritz, kamen bei allen gut an.

Danach ging Verona Lasch, welche im Kinder- und Jugendwerk aktiv ist, etwas ernster und sehr anschaulich auf das Thema "Konflikte" ein und sprach vor allem über Matthäus 7 Vers 3, zu dem jeder auch einen kleinen Holzbalken mit eingeritzter Bibelstelle als Andenken überreicht bekam. Danach folgte auch schon das Schlussgebet gegliedert in Lob, Dank und Bitte mit dem Liedruf "Awesome God" zwischen den einzelnen Teilen und dem Vaterunser am Ende. Mit dem Segen, gesprochen von Josefine und dem Lied "Backstagepass ins Himmelreich" neigte sich der diesjährige Jugendgottesdienst auch schon dem Ende zu. Abgerundet wurde er nur noch mit der Adonia-Hymne "Unser Land". Alles in allem war es ein sehr gelungener Gottesdienst und wir alle hatten viel Spaß bei der Vorbereitung und Umsetzung.